Der Verband der Bau- und Immobilienmediatoren hat auf seiner Mitgliederversammlung am 09. März 2017 Prof. Dr. Shervin Haghsheno zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Amt von Prof. Dr. Martin Jung.

Haghsheno ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Technologie und Management im Baubetrieb am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Jung ist Partner bei Kapellmann in Berlin und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Verbands. Seit Verbandsgründung im Jahr 2007 hat Jung den Verband geführt. „Nach fast zehn Jahren ist es an der Zeit, die Führung des Verbandes in neue Hände zu geben, um zusätzliche Impulse für seine Weiterentwicklung zu erhalten.“, sagte Jung in der Mitgliederversammlung. Haghsheno dankte seinem Vorgänger für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement: „Martin Jung hat mit hohem persönlichen Einsatz dazu beigetragen, dass der Verband heute eine maßgebende Stimme für die Themen Mediation, Konfliktprävention und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft ist.“

Vorstand und Mitgliederversammlung dankten zudem Prof. Dr. Bernd Kochendörfer und Mario Garbuio von Au, die nach 10 Jahren im Vorstand nicht erneut für ein Vorstandsamt kandidierten.

Der Verband der Bau- und Immobilienmediatoren e. V. unterstützt die Bau- und Immobilienwirtschaft bei der Vermeidung, Bearbeitung und Lösung aller dort zu erwartenden Konflikte. Als Methode erster Wahl sieht er dabei die Mediation an, die in besonderem Maße geeignet ist, Konflikte effizient, zügig, interessenorientiert, diskret und wertschöpfend zu lösen. Der Verband feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*