Sie wollen Mitglied im Verband der Bau- und Immobilienmediatoren werden? Dann wird Ihnen folgendes geboten werden:

  • eine gemeinsame Stimme für den Dialog mit der Bau- und Immobilienwirtschaft über die Etablierung der Mediation.
  • ein Forum für gemeinsamen Austausch und Initiativen zur Ausgestaltung und Fortentwicklung der Bau- und Immobilienmediation.
  • interne Schulungsmaßnahmen, um Mediationstechniken zur Bewältigung der typischen Probleme der Bau- und Immobilienstreitigkeiten immer weiter zu präzisieren.
  • Berichte über erfolgreiche Mediationen mit Analyse der dabei wirksam gewordenen Mediationstechniken.
  • Informationsmaterial und Broschüren, um das eigene Engagement des Mediators für Mediation zu unterstützen.

Mit internen Schulungsmaßnahmen und Kontaktforen schafft der Verband einen Rahmen, um Sonderprobleme der Mediation in Bau- und Immobilienstreitigkeiten zu identifizieren, Anregungen und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten und so eine bau- und immobilienkonfliktspezifische Qualität der Mediation sicherzustellen.

Daher stellt der Verband an seine Mitglieder erhebliche Qualitätsanforderungen. Diese müssen ihre Kompetenz für folgende Bereiche nachweisen:

  • Kenntnisse im Bau- und/oder Immobilienbereich,
  • rechtliche Kenntnisse,
  • Mediationskenntnisse. 

Dies wird regelmässig durch die Qualifikation

  • eines Fachanwaltes für Bau- und Architektenrecht oder
  • eines öffentlich bestellten und vereidigten oder zertifizierten Sachverständigen oder
  • eines Hochschullehrers aus dem Bau- und Immobilienbereich

nachgewiesen. 

Die Mediationskompetenz muß durch eine abgeschlossene Mediationsausbildung von mindestens 120 Stunden nachgewiesen werden.

Der Jahresbeitrag beträgt gegenwärtig 220,00 €.

Die Satzung des Verbandes können Sie hier einsehen.

Wenn Sie Mitglied des Verbandes werden wollen und die zuvor benannten Voraussetzungen erfüllen, dann können Sie den anliegenden Vorstellungsbogen ausfüllen und nachfolgend an folgendes E-Mail-Adresse des Verband senden.

Soweit Sie die Voraussetzungen für die Aufnahme in den Verband erfüllen und in den Mediatorenpool aufgenommen werden möchten, füllen Sie bitte auch das anliegende Internetprofil-Formular und die unterschriebene  Einwilligungserklärung aus und senden diese mit einem Portraitphoto von Ihnen ebenfalls an die E-Mail-Adresse des Verbandes zurück.

Das Photo senden Sie ausschließlich als jpg-Datei. Es sollte sich an der Gestaltung auf der Homepage des Verbandes orientieren und mindestens die Größe von 250×250 px und eine Auflösung von 300 aufweisen.