Am 10. März hat unser 4. Konfliktmanagementkongress in der Bau- und Immobilienwirtschaft stattgefunden. Die Veranstaltung war mit 82 Teilnehmern gut besucht und, wie wir finden, insgesamt ein Erfolg.

Wie auch unsere Auswertung der Feedback-Bögen gezeigt hat, fanden die beiden Podiumsdiskussionen bei dem Publikum besonderen Anklang.

Über „Die wichtige Rolle des Anwalts in der Mediation“ sprachen zwei erfahrene Richterinnen, Felicitas Frfr. v. Hammerstein aus Berlin und Ute Weißenborn aus Hannover aus ihrer Sicht über ihre Erfahrungen und Ansichten zu dem Thema.

In „Zwei Praxisfälle der Mediation in der Bau- und Immobilienwirtschaft“ berichteten Dipl. Ing. Christian Kadow (Berlin), Dipl. Ing. Heinz Schnaubelt (München) und Klaus Heinzerling (Berlin) aus ihrer jeweiligen Position als Partei, Mediator und Parteivertreter sehr anschaulich über den Ablauf und die Ergebnisse zweier interessanter Mediationsfälle.

 

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Sabine Renken, M.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*